Was haben Facebook, Versicherungen, Amazon, Netflix, und ihre Bank  gemeinsam? Richtig: Sie sammeln Daten. Dabei kann man grob zwischen persönlichen Daten und Big Data unterscheiden. Und durch diese Daten wird jeder Mensch direkt oder indirekt kategorisiert. Es entsteht: Ihr zweites Ich. So werden sie als Mensch z.B. für die Werbeindustrie eingeordnet und klassifiziert.

Die Auswüchse und Folgen dieser Datensammlung können wir nicht einmal erahnen. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick in aktuelle und weltweite Entwicklungen. Dabei ist nicht nur erschreckend welche Daten Unternehmen sammeln und auswerten, sondern auch welche Nachteile das für Sie und die Gesellschaft bringen kann. Sie bekommen in diesem Vortrag jedoch auch wichtige Tipps und Tricks an die Hand, mit denen Sie Ihre Daten und somit sich selbst in Zukunft besser schützen können.

Dauer: 120 Minuten, Voraussetzungen: Stabiles WLAN wäre toll.

Schreibe einen Kommentar

Close Panel